Tswalu Fakten & Informationen


Die Geschichte von Tswalu


Die Aktivitsten für Naturschutzprojekte, Nicky und Strilli Oppenheimer, wurden für ihren selbstlosen Einsatz zum Erhalt des Lebensraums und Förderung der Schulung im Bereich Naturschutz ausgezeichnet. Ihnen wurde, gemeinsam mit dem WWF (World Wildlife Fund), der Lonmin Award for environmental conservation überreicht. "Die Auszeichnung ist für die bestimmt, die die Kultur für umweltfreundliche und -erhaltende Weisen vorantreiben," sagte Rob Little, Chief Executive Officer des WWF Südafrika. "Personen oder Organisationen die einen bedeutenden Beitrag zum Erhalt der Umwelt leisten, werden mit diesem Award ausgezeichnet." Die Auszeichnung wurde den Oppenheimers für ihren aktiven Einsatz zum Schutz des Artenreichtums von Säugetieren, Vögeln, Insekten, Fischen, Reptilien und Erhalt der Vegetation überreicht. Strilli Oppenheimer führte im Jahr 2002 die Diamanten Route ein - eine Partnerschaft zwischen den Familien Oppenheimer und De Beers. Dieses Projekt ist der Höhepunkt jahrelanger Arbeit für den Erhalt der Umwelt.

Über das Reservat


Tswalu Kalahari ist per Kleinflugzeug und Auto erreichbar. Private Charterflüge fliegen täglich von Johannesburg und Kapstadt zum Landestreifen von Tswalu Kalahari.

Das Klima in Tswalu variiert je nach Jahreszeit, bitte beachten Sie dazu unsere Informationen zum Wetter. Außerdem empfehlen wir Ihnen Sonnencreme, eine Kopfbedeckung und ein bequemes Paar Laufschuhe mitzunehmen. Im Sommer können Sie leichte Kleidung mitnehmen, sollten aber etwas warmes für die die morgendlichen Pirschfahrten mitnehmen. Im Winter sollten Sie eine warme Jacke und warme Kleidung für die kühlen Abende mitbringen. Tswalu Kalahari ist ein malariafreies Gebiet und daher brauchen Sie keine Malaria-Prophylaxe.

Wetter

Die Jahreszeiten in der südlichen Kalahari Frühling, Sommer, Herbst und Winter sind nicht mit den europäischen Jahreszeiten zu vergleichen. Der Sommer dauert ca. 6 Monate an.

Im Frühling (September - Oktober) wird es langsam wärmer, obwohl jederzeit eine Kaltfront vom Kap in das Inland ziehen kann. Der Schwarzdorn und der Honigbusch beginnen zu blühen. Die Geckos rufen in einem unverwechselbarem Ton zur Paarung und die Jungen der Erdmännchen kommen in Erwartung von Regen aus ihren Höhlen.

Der Sommer (November - März) bringt heiße Tage und milde Abende und gelegentliche Gewitter am Nachmittag. Der Regen ist immer unvorhersehbar in der Wüste, aber wenn Sie Glück haben, werden Sie miterleben wie sich die Wüste in eine grüne Oase mit bunten Blumen verwandelt. Die Anitlopen gebären zu Beginn des Sommers und ausländische Vögel, wie der Kuckuck und der Lannerfalke treffen in Tswalu ein und gestalten die Vogelbeobachtung besonders spannend.

Im Herbst (April - May) werden die Tage milder und die Abende kühl. Mit ein wenig Glück gibt es ein paar Regengüsse. Dies ist die grünste Zeit des Jahres und die Savanne wirkt wie Seide. Herbst ist die Brunftzeit der Antilope und des Impalas und sie kämpfen um ihr Territorium und Weibchen.
 
Im Winter (Juni - August) sind die Tage kalt, der erste Reif legt sich bei nächtlichen Temperaturen unter dem Gefrierpunkt und die Luft wird sehr trocken. Die Gräser und Büsche trocknen und somit wird die Sicht auf kleinere Säugetiere erheblich besser. Die scheuen Tiere, wie das Erdferkel, der Erdwolf und das Schuppentier, kommen so zum Vorschein. Die klaren Abende im Winter bieten die beste Sternenbeobachtung des Himmels über der Kalahari.

Die Kalaharai bietet einzigartige Erlebnisse und Beobachtungen, die sich abhängig vom Monat stets verändern.

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Made in Africa
  • Preisgarantie
  • Erfahrene Reiseberater
  • Gutes Tun
  • Finanzielle Absicherung

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610