Sorgenlose & unvergessliche Safaris für jeden Reisetypen

Malaria kann zwar vorgebeugt werden, trotzdem bevorzugen viele Reisende einen Urlaub ohne Malaria-Prophylaxe. Wir haben für Sie die besten Alternativen, um ohne Malaria eine unvergessliche Safari zu erleben. Ob für Familien mit Kindern, schwangere Frauen, Alleinreisende oder Paare – Südafrika bietet sich mit einer Vielfalt an malariafreien Safari-Reisezielen für jeden Reisetypen bestens an.

Garden Route

Die Garden Route ist eines der beliebtesten Reisezielen für eine malariafreien Safari, welche die ideale Ergänzung einer Selbstfahrer-Tour bietet. Ohne großen Aufwand sind die privaten Wildreservate und exklusiven Lodges von den gut ausgebauten Straßen an der Südküste bequem zu erreichen. Die Garden Route ist ein Paradies für Naturliebhaber - unberührte Strände treffen auf bewachsene Berghänge, dichte Urwälder und raue Wüstenebene. Dieser einzigartige Küstenabschnitt bietet nicht nur die besten Surfkonditionen und schönsten Wanderrouten, sondern beheimatet auch die  „Big Five“ (Elefant, Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel) und die „Marine Big Five“ (Wale, Haie, Delfine, Robben und Pinguine). Am östlichen Ende der Garden Route bietet der staatlich geführte Addo Elephant Nationalpark, wo sowohl klassische Pirschfahrten als auch Zugang mit dem eigenen PKW möglich sind, die ideale Gelegenheit die sanften Dickhäuter in dem 1640 Quadratkilometer großen Nationalpark, in freier Wildbahn zu sehen.

Route 62

Folgt man der berühmten Route 62 von Kapstadt aus nach Osten landet man im Herzen der kleinen Karoo. Am Fuße der Warmwaterberg liegt das private Sanbona Wildlife Reservat, welche die seltenen weißen Löwen beheimatet und ein einzigartiges Safari Erlebnis garantiert.

Südafrikas Norden

An der nördlichen Grenze zu Botswana und ebenfalls gänzlich malariafrei liegt das Madikwe Wildreservat – Heimat der „Big Five“ sowie Geparden und den gefährdeten afrikanischen Wildhunden – nur eine Stunde per Kleinflugzeug oder vier Fahrstunden von Johannesburg entfernt.

Speziell Reisenden mit wenig Zeit ist ein Besuch im Pilanesberg Wildreservat in der Nähe von Sun City im zentralen Norden Südafrikas ans Herz zu legen, um in dem eher kleineren Reservat die „Big Five“ zu beobachten. Die Lodges bieten ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs- Verhältnis und bieten von rustikalem Safari-Flair zu luxuriösem Chic die richtige Unterkunft für jeden Geschmack.

Auch die südafrikanische Kalahari ist sicher vor der Anopheles Mücke und somit ein geeignetes Reiseziel. Das Tswalu Kalahari Wildreservat kann per Auto oder Charterflug von Kapstadt und Johannesburg erreicht werden und entführt Reisende in die magische und garantiert malariafreie Landschaft der Kalahari Wüste.

Kontaktieren Sie unsere Südafrika-Reiseexperten um Ihren perfekten Safari-Urlaub in einem malariafreien Gebiet zu planen.

Lassen Sie Rhino Africa Ihr Afrika-Abenteuer planen

Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise!

Bewertungen bereitgestellt von TripAdvisor