Ungezähmte Wildnis und einzigartige Tierwelt

Benannt nach dem wasserreichsten und zweitlängsten Fluss Afrikas umfasst die Republik Kongo tiefgrüne Wälder, schimmernde Savannen und eine unberührte Atlantikküste. Die Hauptstadt Brazzaville befindet sich am Ufer des Kongo-Flusses. In dem Land erleben Sie den nach dem Amazonas zweitgrößten Regenwald der Welt.

Der Odzala-Kokoua Nationalpark erstreckt sich im Nordwesten des Landes und beheimatet die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas. Dichter Wald, offene Savanne, Flussläufe und Waldlichtungen – in den zahlreichen Ökosystemen des 1.350.000 Hektar großen Schutzgebiets sind 400 Vogel- und 114 Säugetierarten zu Hause. Neben den Gorillas lebt hier die größte Elefantenpopulation der Region sowie Schimpansen und Büffel. Spüren Sie die faszinierenden Primaten beim Gorilla-Trekking auf, unternehmen Sie Wanderungen durch den Regenwald oder erkunden Sie die Natur vom Boot oder Pirschfahrzeug aus.

Brazzaville stellt das Tor zur Republik Kongo dar. Am Ufer des Kongo verzaubert die charmante Stadt mit Kolonialgebäuden in hellen Farben, Alleen und einer gelassenen Atmosphäre. Den Flughafen Brazzaville Maya-Maya erreichen Reisende aus Europa unter anderem von Paris aus. Zudem bestehen Flugverbindungen nach Johannesburg und Nairobi.

Highlights

  • Eine einzigartige landschaftliche Vielfalt mit Stränden, Regenwäldern und Savannen
  • Erleben Sie die vom Aussterben bedrohten Westlichen Flachlandgorillas
  • Im 1.350.000 Hektar großen Odzala-Kokoua Nationalpark leben 400 Vogel- und 114 Säugetierarten, darunter 16 Primatenarten
  • Brazzaville ist das Tor zum Land und verfügt über Flugverbindungen nach Frankreich, Südafrika und Kenia
  • Von der Hauptstadt sind es zweieinhalb Flugstunden in den Odzala-Kokoua Nationalpark

Lassen Sie Rhino Africa Ihr Afrika-Abenteuer planen

Erhalten Sie jetzt ein kostenloses, unverbindliches Angebot von unseren Reiseberatern

Bewertungen bereitgestellt von TripAdvisor