Geldwechsel an den Viktoria Fällen


gallery

Ihr Geld in Victoria Falls


Die folgenden Informationen gelten für Reisen in Simbabwe. Wichtig: Bitte tragen Sie nur kleine "Einheiten" von internationalen Banknoten mit sich herum. Verzichten Sie darauf, große Scheine internationaler Währungen zu benutzen, da Sie als Wechselgeld ein riesiges Bündel an Simbabwe-Dollars bekommen. Denken Sie daran, dass Eintrittsgelder für Nationalparks, Gebühren für die Benutzung des Flusses und Visagebühren in US-Dollars bezahlt werden müssen und Sie genügend Geld für Ihre Aktivitäten dabei haben. Wenn sie etwas in Simbabwe-Dollars bezahlen sollen, fragen Sie nach dem Wert in einer Währung, die Sie verstehen, um Überraschungen zu vermeiden. Vermeiden Sie unbedingt Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte, da Sie hierbei mit den offziellen Wechselkursen belastet werden.

Richtlinien zum Geld wechseln in Victoria Falls - Simbabwe

Bevor Sie nach Simbabwe reisen, ist es unerlässlich, dass Sie verstehen, wie Sie dort mit Geld umgehen müssen. Wir haben hier die wichtigsten Infos zusammengefasst. Da sich aber doch immer wieder etwas ändern kann, empfehlen wir Ihnen, vor Ihrer Reise noch einmal Kontakt zu Ihrem Reiseexperten von Rhino Africa aufzunehmen.

  •  Ob es Mr. Robert Mugabe gefällt oder nicht: Es gibt zwei Wechselkurse in Simbabwe. Der erste, offizielle Wechselkurs, wird von der Regierung kontrolliert und ist in Wirklichkeit sehr unrealistisch. Der zweite ist der Schwarzmarktkurs, der auf den Straßen und Märkten herrscht.
  •  Diesen Schwarzmarktkurs zu nutzen, ist illegal und wenn Sie beim Geldwechseln erwischt werden, könnte Ihr Aufenthalt in Simbabwe länger sein als gedacht. Wir können natürlich nicht verschweigen, dass man beim Geldwechsel versuchen sollte, den besten Kurs zu bekommen, empfehlen aber auch dringend, sich der Gefahr bewusst und vorschtig zu sein.
  •  Nur wenige Verkäufer in Simbabwe bieten Kreditkartenbezalung an. Mastercard ist in Simbabwe nicht vertreten und Visa hat angekündigt, sich aus diesem Markt zurückzuziehen. Wenn Sie Ihre Kredikarte gebrauchen, zahlen Sie die offzielle Rate, die die Rechnung teuer werden lässt.
  •  Gebrauchen Sie nur kleine Banknoten (z.B. USD 1, USD 5, USD 10, USD 20) der internationalen Währung. Dies macht das Bezahlen von Rechnungen und Einkaufen von Geschenken oder Souvenirs einfacher. Bei großen Banknoten (USD 50, USD 100) erhalten Sie das Wechselgeld in Simbabwe-Dollars zurück, die Sie unter Umständen nicht mehr loswerden.
  •  Wenn Sie einen Preis in Simbabwe-Dollars sehen, fragen Sie nach dem Wert in einer Währung, die Sie verstehen, um Überraschungen zu vermeiden. So können Sie gegebenfalls den Kauf noch verhindern.
  •  Essens- und Getränkerechnungen müssen beim Auschecken aus dem Hotel in internationaler Währung bezahlt werden. Dies ist ein Vorteil für Sie, das Sie so nicht mit der Inflation oder den Problemen des Geldwechselns in Berührung kommen.
  •  Travellers Cheques können für Hotelrechnungen verwendet werden. Nutzen Sie Travellers Cheques nicht als Fremdwährung.


Diese Richtlinien können sich ändern und Rhino Africa übernimmt dafür keine Verantwortung. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrer Reise noch einmal Kontakt zu Ihrem Reiseexperten von Rhino Africa aufzunehmen.

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Made in Africa
  • Preisgarantie
  • Erfahrene Reiseberater
  • Gutes Tun
  • Finanzielle Absicherung

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610