Gillians klassische afrikanische Safari


gallery

Phinda, Krüger Park, Viktoria Fälle und das Okavango Delta


Übersicht

Diese 13-tägige Safari Tour durch 3 Länder im südlichen Afrika wurde von unserer Kollegin Gillian entworfen. Sie wollte dabei insbesondere eine Tour zusammenstellen, bei der der Fokus fast ausschließlich auf Tierbeobachtungen und Safari liegt und Sie daher an die hierfür besten Orte im südlichen Afrika führen soll.

Lesen Sie, was Gillian über diesen Reiseverlauf zu sagen hat:

„ Ich habe diesen Reiseverlauf so geplant, dass Sie im Rahmen einer einzigen Reise die schönsten und besten Safari-Ziele im südlichen Afrika kennenlernen.Und hier gilt in jedem Fall 'je mehr – desto besser'! Ich bin sicher, dieser Reiseverlauf wird alle Ihre Erwartungen an ein einmaliges Safari Erlebnis erfüllen. Entdecken Sie in den unterschiedlichen Gebieten und Unterkünften immer wieder aufs Neue die faszinierende Vielfalt der Flora und Fauna und die besondere Gastfreundschaft Afrikas. 

Sie beginnen die Reise in KwaZulu Natal im Phinda Private Game Reserve. Dieses Wildreservat zeichnet sich durch seine Vielfalt der Lebensräume mit insgesamt 7 unterschiedlichen Ökosystemen aus. Desweiteren ist das Reservat für seine außergewöhnlichen BIG 5 Wildbeobachtungsmöglichkeiten und nicht zuletzt auch für seine luxuriöse Lodges bekannt. 

Im Anschluß begeben Sie sich in das Territorium der Raubtiere, dem exklusiven Sabi Sands Wildreservat im Krüger Nationalpark. Sie wohnen in der Exeter Lodge, die sich in geschützter Lage am Rande des Sabi Flusses befindet und beinahe als Garant für ein authentisches und exklusives BIG5 Safari Erlebnis gilt.

Sie setzen die Reise mit einem Besuch der imposanten Viktoria Fällen in Sambia fort. Dies ist eine willkommene Abwechslung, bevor Sie sich in die ursprüngliche Natur des Okavango Deltas aufmachen. Die Viktoria Fälle sind in der Saison spektakulär anzuschauen und zählen nicht nur zum UNESCO Welterbe sondern auch zu den neuen 7 Naturweltwundern. Hier werden den Gästen zahlreiche, unterschiedliche Aktivitäten angeboten. Das Royal Livingstone Hotel ist der ideale Aussichtspunkt, um dieses Naturweltwunder zu bestaunen.

Die letzte Station Ihrer aufregenden Safari-Tour wird ein Ausflug in die unberührte Wildnis des Okavango Deltas in Botswana sein, wo Sie im wildromantischen Xaranna Camp wohnen.

Im Venedig Afrikas, wie das weltgrößte Binnendelta manchmal genannt wird, haben Sie die einmalige Gelegenheit eine Safari im Mokoro, dem traditionellen Forbewegungsmittel bei dem Sie lautlos durch die unzähligen Kanäle des Deltas gleiten, zu erleben. Sie werden fasziniert sein, von dieser einmaligen Atmosphäre, der ungewöhnlichen Stille, die nur von den Geräuschen der Natur unterbrochen wird.“


Bitte beachten Sie, dass in den dargestellten Angebotspreisen Regional- und Inlandsflüge nicht enthalten sind, da sich Verfügbarkeiten und Preise ständig ändern. Für ein maßgeschneidertes Angebot (inkl. ungefährer Flugpreise) setzen Sie sich noch heute mit Rhino Africa in Verbindung,


Tag 1 - 4: Phinda Mountain Lodge, Phinda Private Game Reserve

Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen in Johannesburg werden Sie mit einem Kleinflugzeug nach Richards Bay gebracht, von wo aus Sie mit einem Transfer per Fahrzeug das Phinda Game Reserve erreichen. Sie verbringen 3 Nächte in diesem herrlichen privaten Wildreservat. Sie erleben frühe Morgen-Safaris sowie Pirschfahrten am Abend, können an informativen, geführten Buschwanderungen teilnehmen und die faszinierende Vogelwelt sowie den beeindruckenden Sternenhimmel Afrikas beobachten.

Verpflegung: Vollpension inklusive lokaler Getränke

Tag 4 - 7: Dulini River Lodge, Sabi Sands Tierreservat

Mit einem Kleinflugzeug fliegen Sie heute von Phinda zum Sabi Sands Wildreservat im Krüger Park. Bereits der Transfer zur Exeter River Lodge, am Ufer des Sand Flusses gelegen, mutet wie eine Pirschfahrt in einem der angesehensten privaten Wildreservaten Afrikas an.

Auch hier verbringen Sie wieder 3 Nächte. Sie werden sehen, dass sich die Umgebung hier komplett von der des Phinda Reserves weiter südlich unterscheidet. Das Sabi Sand Wildreservat ist insbesondere für seine stattliche Raubtierpopulation bekannt. Insbesondere Löwen, Leoparden, Geparden, Hyänden und einige kleinere, nachtaktive Pflanzenfresser, Elefanten und anderes Steppenwild sind in diesem besonderen Ökosystems des Sabi Sand zuhause.

Verpflegung: Vollpension inklusive lokaler Getränke

Tag 7 - 9: Royal Livingstone, Victoria-Fälle

Mit dem Fahrzeug werden Sie zum Krüger Mpumulanga internationalen Flughafen gebracht. Von hier aus fliegen Sie nach Livingstone, einem kleinen Ort auf der sambischen Seite der Viktoria Fälle. Der Transfer zum Hotel erfolgt stromaufwärts durch den Mosi-oa-Tunya Nationalpark nach Tongabezi am Sambesi Fluß.

Ein Aufenthalt von 2 Nächten gibt Ihnen ausreichend Zeit, die weltgrößten Wasserfälle zu besichtigen. Versuchen Sie die Fälle sowohl von der sambischen als auch von der Seite in Simbabwe aus zu sehen. Ggfs. können Sie optional einen Helikopterflug über die Fälle unternehmen oder an einigen anderen der vielfältig angebotenen Aktivitäten, in und um Viktoria Falls herum, teilnehmen.

Je nachdem, was Ihnen persönlich besser zusagt, könnten Sie eine malerische Flußfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Sambesi unternehmen, an einer Kanu-Safari teilnehmen, sich im Hotel mit Wellnessanwendungen verwöhnen lassen oder auf den verschiedenen Kunsthandwerkermärkten einkaufen. Wer gerne abenteuerliche Aktivitäten bevorzugt, dem würden wir eine Wildwasser-Rafting Tour ans Herz legen.

Verpflegung: Frühstück

Tag 9 - 13: Xaranna Okavango Delta Camp, Okavango Delta

Per Straßentransfer werden Sie heute zum Flughafen Kasane in Botswana gebracht. Von hier aus fliegen Sie in das Okavango Delta.

Verbringen Sie insgesamt 4 Nächte in diesem herrlichen Paradies. Auch wenn Ihre bisherigen Stationen bereits ein besonderes Erlebnis waren, so haben wir für Sie das Beste zum Schluß aufgehoben.

Das Okavango Delta ist wahrhaftig ein ganz besonderer Ort auf dieser Erde. Ein schier endloses Labyrinth aus kristallklaren Wasserkanälen, kleine Inseln, Lagunen und riesigen Flutebenen mit einem außerordentlichem Reichtum an afrikanischen Wildtieren. Dieses weltgrößte Binnendelta verfügt, Dank minimalem menschlichen Einfluss, noch über ein intaktes und äußerst beeindruckendes, natürliches Ökosystem. 

Verpflegung: Vollpension inklusive lokale Getränke

Tag 13: Abreise

Mit dem Kleinflugzeug fliegen Sie heute zum internationalen Flughafen in Maun von wo aus Sie Ihren Anschlußflug nach Johannesburg antreten. Hier endet Ihr afrikanisches Safari-Abenteuer.


Individueller Reiseablauf:

Die Touren die Sie auf unserer Website finden sind Beispiele, um Ihnen Anregungen für Ihren Safari-Urlaub zu geben. Wir planen jede Reiseroute individuell, um auf Ihr Budget und Ihre Wünsche einzugehen. Verfügbarkeiten und Preise von Regional- und Inlandsflügen ändern sich ständig. Daher sind Flugpreise im hier angegebenen Angebotspreis nicht enthalten. Für ein maßgeschneidertes Angebot (inkl. ungefährer Flugpreise) kontaktieren Sie uns!

Beratung gewünscht?

Diese Touren sind als Ideen zu verstehen! Unser erfahrenes Berater-Team stellt individuelle Reisen entsprechend Ihrer Wünsche, Ihrer Reisedaten und Ihres Budgets zusammen.

PREIS?

Die Preise sind abhängig von der Saison, der Verfügbarkeit und Ihren logistischen Anforderungen. Kontaktieren Sie uns für Ihr kostenloses, maßgeschneidertes Angebot!

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Made in Africa
  • Preisgarantie
  • Erfahrene Reiseberater
  • Gutes Tun
  • Finanzielle Absicherung

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610