Swasiland Fakten und Informationen


Wissenswertes für Ihre Reise


Swasiland ist das zweitkleinste Land in Afrika und misst nur 17.000 km², so viel wie Wales. 1 Million Menschen leben hier, hauptsächliche Angehörige des Swasi Stammes. Es ist eine der letzten absoluten Monarchien der Welt, regiert von König Mswati III. Der König regiert zusammen mit seiner Mutter und bestimmt einen Premierminister sowie ein paar Parlamentarier, behält aber die selbst die exekutive Macht.

Swasiland liegt zwischen Südafrika und Mosambik und obwohl es ein unabhängiges Königreich ist, ist es doch wirtschaftlich abhängig von Südafrika und seine Währung ist an den Rand gekoppelt. Es ist ein sicheres Reiseland mit einem guten Straßennetz. Abgesehen von Malaria und der dazu empfohlenen Vorsorge müssen Sie hier keine besonderen Gesundheitsrisiken beachten. Bitte bedenken Sie aber, dass Swasiland die höchste AIDS-Rate der Welt hat.

Das Land kann das ganze Jahr über besucht werden. Im Sommer (Oktober-April) wird es heiß und es ist Regenzet, die Winter sind kühl und trocken und somit besser für Safaris. Es ist ein bergiges Land mit den Lubombo Bergen im Osten und der Hochebene im Westen. Dazwischen liegt die Tiefebene, in einer Höhe von 250 m bis 1200 m. Es gibt eine Reihe an Wildreservaten, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Aber der Krüger Park liegt nur eine Stunde entfernt.

Königreich Swasiland - Umbuso weSwatini

Fläche: 17,364 km2
Bevölkerung: 1,141,0001 (2007 Schätzung)
Hauptstadt: Mbabane (Regierungssitz), Lobamba (Königssitz und Legislative)
Zeitzone: GMT+2
Offizielle Sprachen: Englisch, SiSwati
Linksverkehr
Landescode: +268

Währung: Lilangeni (an den Südafrikanischen Rand angelehnt) - Reisende können aber generell auch in Rand zahlen. Es gibt Banken in den großen Städten und Kreditkarten werden häufig akzeptiert.

Visas: Die meisten Reisenden benötigen kein Visum für die Einreise. Kontaktieren Sie uns für mehr Infos.

Regierung: Absolute Monarchie
- König Mswati III
- Indlovukazi Königin Ntombi
- Premierminister Barnabas Sibusiso Dlamini
- Stellvertretender Premierminister Themba N. Masuku

Unabhängigkeit: Von Großbritannien am 6. September 1968

Religion: Zionisten (eine Mischung aus Christentum und einheimischen Glauben) 40%, Römisch-Katholisch 20%, Moslems 10%, Anglikaner, Bahai, Methodisten, Mormonen, Juden und anderes 30%

Wirtschaft: BSP pro Einwohner: USD 4800
Industrie: Bergbau (Kohle), Baumwolle, Zucker, Softdrink Konzentrate.
Landwirtschaft: Zuckerrohr, Mais, Tabak; Rinderzucht.

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Made in Africa
  • Preisgarantie
  • Erfahrene Reiseberater
  • Gutes Tun
  • Finanzielle Absicherung

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610