Franschhoek


gallery

Ein Stück Frankreich in Südafrika


1685 wanderten mehr als 200 Hugenotten aus Frankreich in das Gebiet von Franschhoek ein und ließen sich dort nieder. In Franschhoek lebten zu dieser Zeit noch Elefanten, daher der Name Oliphantshoek. Aufgrund der dort eingewanderten Franzosen wurde das Gebiet “Franzosenwinkel“ oder auch “Franzosenecke“ genannt. Franschhoek ist ein wunderschönes Weingebiet mit herrlicher niederländischer Architektur und vielen Reminiszenzen an die 300 Jahre zurückliegende Kultur der Hugenotten. Die eingewanderten Hugenotten brachten den berühmten, französischen Wein und die französische Kultur nach Südafrika. Heute haben dort noch viele Weingüter französische Namen, wie z.B L’Omarins, La Motte, La Province und Haute Cabriere. In Franschhoek können Sie wunderschöne Kunsthandwerke, Antiquitäten und Malereien kaufen und an der Hauptstraße befinden sich viele Cafés und Restaurants. Franschhoek ist der ideale Ausgangsort, um die Kapweinroute weiter zu entdecken.

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Made in Africa
  • Preisgarantie
  • Erfahrene Reiseberater
  • Gutes Tun
  • Finanzielle Absicherung

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610