Garden Route für Selbstfahrer


Das Lenkrad selbst in die Hand nehmen


Übersicht

Die Garden Route liegt an der Südküste Südafrikas und verläuft entlang einiger der schönsten südlichen Küstenregionen. Diese achttägige Selbstfahrertour bietet Ihnen eine landschaftliche Vielfalt von Bergen und Weinfarmen im Westen bis hin zur Halbwüste im Hinterland und bezaubernden Stränden, Wäldern, Flüssen und Flussmündungen. 

Die meiste Zeit verbringen Sie an den Stränden von Knysna und St. Francis Bay - zwei der schönsten Küstenorte in Südafrika - mit Zwischenstopps in Swellendam und Oudtshoorn, um das Landleben Südafrikas ein wenig kennenzulernen.


Tag 1 - 2: Birkenhead House, Hermanus

Sie kommen am Internationalen Flughafen Kapstadt an, wo Sie Ihren Mietwagen abholen und nach Hermanus aufbrechen. Entlang der berühmten Wal-Route dauert die Fahrt von Kapstadt zwei Stunden.

Hermanus ist ein charmanter Küstenort und weltweit für die besten Walbeobachtungen von Land aus bekannt. Zwischen Juni und Dezember lassen sich die großen Meeressäuger in Küstennähe beobachten. Es gibt eine Reihe von Geschäften und Restaurants sowie Bars, Märkte, Boutiquen und Galerien in der Stadt. Verbringen Sie Ihre Zeit hier auch mit Haifischkäfigtauchen, bei einer Runde Golf auf einem der erstklassigen Golfplätze oder auf einer Wanderung in den umliegenden Naturreservaten.

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 2 - 3: Schoone Oordt, Swellendam

Swellendam ist eine idyllische kleine Stadt am Fuß der Overberg Mountains, umgeben von einer idyllischen Kulisse aus Weinfarmen, kap-holländischen Landhäusern, Wäldern und Flüssen. Verbringen Sie den Tag entspannt und ruhen Sie sich nach Ihrem langen Flug und der Fahrt aus. Im Anschluss lassen Sie sich kulinarisch mit einen südafrikanischen Leckereien verwöhnen.

Mit der Lage am Fuß der Langeberg Mountains, stehen Wanderungen unweigerlich auf dem Programm. Zudem sind das Marloth Naturreservat oder das Bontebok Nationalpark nicht weit entfernt. Oder machen Sie sich Richtung Meer auf und erkunden Sie das De Hoop Nature Reserve mit seiner einzigartigen Vogelwelt und dem Cape Agulhas, der südlichsten Spitze Afrikas. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Weingütern in unmittelbarer Nähe.

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 3 - 4: Rosenhof Country House, Oudtshoorn

An Ihrem zweiten Tag gehen Sie früh zeitig auf eine Wanderung im Naturreservat, durch den Wald oder in den Bergen, bevor Ihnen ein herzhaftes Frühstück serviert wird und Sie anschließend zur Weiterfahrt nach Oudtshoorn aufbrechen.

Die Fahrt dauert ca. drei Stunden und führt Sie entlang der malerischen Route 62 durch die Karoo Wüste und mehrere kleine Ortschaften sowie über spektakuläre Bergpässe. Auf der anderen Seite erwartet Sie eine vollkommen andere Welt, mit wenig Regen und viel Sonnenschein.

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 4 - 6: Kanonkop Guest House, Knysna

Auf der kurzen Strecke in Richtung der Küstenstadt Knysna, welche sich hinter den Outeniqua Bergen versteckt, lohnt es sich einen Zwischenstopp in der Straußenhauptstadt Outdshoorn einzulegen und eine Straußenfarm oder die Cango Höhlen zu besuchen.

In Knysna angekommen verbringen Sie zwei Nächte in der Lagune, mit wunderschönem, ungehindertem Blick auf den Indischen Ozean. Sie erkunden das Knysna Head Naturreservat, blicken von den Wipfeln des Tsitsikamma Waldes, begegnen den Primaten in Monkeyland und machen sich im Kajak auf die Suche nach den Riesen des Meeres.

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 6 - 8: The Plettenberg, Plettenberg Bay

The Plettenberg überblickt von einem Hügel aus die Lookout Beach und liegt nur wenige Minuten vom Ortskern von Plettenberg Bay entfernt.

Eine kurze Fahrt vom The Plettenberg Hotel entfernt, befindet sich ein Gebiet namens 'The Crags', wo Sie Monkeyland finden werden. Hier können Sie auf Affensafaris gehen. Das 'Elephant Sanctuary', wo Sie die großen Säugetiere hautnah erleben können, ist ebenfalls nicht weit entfernt. 'Birds of Eden' ist die weltweit größte Außen-Voliere, wo Sie einen Spaziergang unternehmen können und im 'Snake Park' können Sie Schlangen aus der Nähe sehen. Ein Stück weiter liegen der weltweit höchste Bungee Jump (Storms River Brücke Bungee Jump) und die üppigen Wälder von Tsitsikamma.

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 8: Abreise

Eine weitere kurze Fahrt über die Autobahn führt Sie zum Flughafen von Port Elizabeth, wo Sie Ihr Auto abgeben und Ihren Rückflug über Kapstadt oder Johannesburg (abhängig von Ihrer Destination) antreten.


Individueller Reiseablauf:

Die Touren die Sie auf unserer Website finden sind Beispiele, um Ihnen Anregungen für Ihren Safari-Urlaub zu geben. Wir planen jede Reiseroute individuell, um auf Ihr Budget und Ihre Wünsche einzugehen. Für ein maßgeschneidertes Angebot (inkl. ungefährer Flugpreise) kontaktieren Sie uns!

Tag 1 - 2: 138 Marine, Hermanus

Sie kommen am Internationalen Flughafen Kapstadt an, wo Sie Ihren Mietwagen abholen und nach Hermanus aufbrechen. Entlang der berühmten Wal-Route dauert die Fahrt von Kapstadt ca. 2 Stunden.

Hermanus ist ein charmanter Küstenort und weltweit für die besten Walbeobachtungen von Land aus bekannt. Zwischen Juni und Dezember lassen sich die großen Meeressäuger in Küstennähe beobachten. Es gibt eine Reihe von Geschäften und Restaurants sowie Bars, Märkte, Boutiquen und Galerien in der Stadt. Verbringen Sie Ihre Zeit hier auch mit Haifischkäfigtauchen, bei einer Runde Golf auf einem der erstklassigen Golfplätze oder auf einer Wanderung in den umliegenden Naturreservaten.

Verpflegung: Frühstück


Tag 2 - 3: Schoone Oordt, Swellendam

Swellendam ist eine idyllische kleine Stadt am Fuß der Overberg Mountains, umgeben von einer idyllischen Kulisse aus Weinfarmen, kap-holländischen Landhäusern, Wäldern und Flüssen. Verbringen Sie den Tag entspannt und ruhen Sie sich nach Ihrem langen Flug und der Fahrt aus. Im Anschluss lassen Sie sich kulinarisch mit einen südafrikanischen Leckereien verwöhnen.

Mit der Lage am Fuß der Langeberg Mountains, stehen Wanderungen unweigerlich auf dem Programm. Zudem sind das Marloth Naturreservat oder das Bontebok Nationalpark nicht weit entfernt. Oder machen Sie sich Richtung Meer auf und erkunden Sie das De Hoop Nature Reserve mit seiner einzigartigen Vogelwelt und dem Cape Agulhas, der südlichsten Spitze Afrikas. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Weingütern in unmittelbarer Nähe.

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 3 - 4: La Plume Guesthouse, Oudtshoorn

An Ihrem zweiten Tag gehen Sie früh zeitig auf eine Wanderung im Naturreservat, durch den Wald oder in den Bergen, bevor Ihnen ein herzhaftes Frühstück serviert wird und Sie anschließend zur Weiterfahrt nach Oudtshoorn aufbrechen.

Die Fahrt dauert ca. drei Stunden und führt Sie entlang der malerischen Route 62 durch die Karoo Wüste und mehrere kleine Ortschaften sowie über spektakuläre Bergpässe. Auf der anderen Seite erwartet Sie eine vollkommen andere Welt, mit wenig Regen und viel Sonnenschein.

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 4 - 6: The Lofts Boutique Hotel, Knysna

The Lofts liegt im Küstenort Knysna im Westkap Südafrikas an der Gartenroute. Die Entfernung zu Kapstadt beträgt ca. 5 Fahrstunden.

Das Hotel liegt nur wenige Meter von der Knysna Lagune entfernt und bietet Ihnen einen spektakulären Blick auf den Indischen Ozean. Auch das Stadtzentrum mit seinen Cafés, Bars und Restaurants ist nur einen kurzen Fußweg entfernt. 

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 6 - 8:  Emily Moon River Lodge, Plettenberg Bay

Emily Moon River Lodge ist am Ufer des Bitou Rivers nur wenige Fahrminuten außerhalb Plettenberg Bays gelegen. 

Eine kurze Fahrt von Emily Moon entfernt, befindet sich ein Gebiet namens 'The Crags', wo Sie Monkeyland finden werden. Hier können Sie auf Affensafaris gehen. Das 'Elephant Sanctuary', wo Sie die großen Säugetiere hautnah erleben können, ist ebenfalls nicht weit entfernt. 'Birds of Eden' ist die weltweit größte Außen-Voliere, wo Sie einen Spaziergang unternehmen können und im 'Snake Park' können Sie Schlangen aus der Nähe sehen. Ein Stück weiter liegen der weltweit höchste Bungee Jump (Storms River Brücke Bungee Jump) und die üppigen Wälder von Tsitsikamma. Ein Stück weiter liegen der weltweit höchste Bungee Jump Storms River Brücke Bungee Jump) und die üppigen Wälder von Tsitsikamma.

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 8: Abreise

Eine weitere kurze Fahrt über die Autobahn führt Sie zum Flughafen von Port Elizabeth, wo Sie Ihr Auto abgeben und Ihren Rückflug über Kapstadt oder Johannesburg (abhängig von Ihrer Destination) antreten.


Individueller Reiseablauf:

Die Touren die Sie auf unserer Website finden sind Beispiele, um Ihnen Anregungen für Ihren Safari-Urlaub zu geben. Wir planen jede Reiseroute individuell, um auf Ihr Budget und Ihre Wünsche einzugehen. Für ein maßgeschneidertes Angebot (inkl. ungefährer Flugpreise) kontaktieren Sie uns!

Tag 1 - 2: Abalone Guest Lodge, Hermanus

Sie kommen am Internationalen Flughafen Kapstadt an, wo Sie Ihren Mietwagen abholen und nach Hermanus aufbrechen. Die Lodge befindet sich auf halbem Weg zwischen der Stadt und den Stränden Hermanus und liegt nahe der Klippenwege. Hermanus ist knapp eine Fahrstunde vom Internationalen Flughafen Kapstadt entfernt und liegt an der Wal-Route, einem Teilabschnitt der berühmten Gartenroute.

Hermanus ist ein charmanter Küstenort und weltweit für die besten Walbeobachtungen von Land aus bekannt. Zwischen Juni und Dezember lassen sich die großen Meeressäuger in Küstennähe sogar von Land aus beobachten. Es gibt eine Reihe von Geschäften und Restaurants sowie Bars, Märkte, Boutiquen und Galerien in der Stadt. Verbringen Sie Ihre Zeit hier auch mit Haifischkäfigtauchen, bei einer Runde Golf auf einem der erstklassigen Golfplätze oder auf einer Wanderung in den umliegenden Naturreservaten.

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 2 - 3: Schoone Oordt, Swellendam

Swellendam ist eine idyllische kleine Stadt am Fuß der Overberg Mountains, umgeben von einer idyllischen Kulisse aus Weinfarmen, kap-holländischen Landhäusern, Wäldern und Flüssen. Verbringen Sie den Tag entspannt und ruhen Sie sich nach Ihrem langen Flug und der Fahrt aus. Im Anschluss lassen Sie sich kulinarisch mit einen südafrikanischen Leckereien verwöhnen.

Mit der Lage am Fuß der Langeberg Mountains, bieten sich vor allem Wanderungen an. Zudem sind das Marloth Naturreservat oder das Bontebok Nationalpark nicht weit entfernt. Oder machen Sie sich Richtung Meer auf und erkunden Sie das De Hoop Nature Reserve mit seiner einzigartigen Vogelwelt und dem Cape Agulhas, der südlichsten Spitze Afrikas. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Weingütern in unmittelbarer Nähe.

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 3 - 4: De Zeekoe, Oudtshoorn

An Ihrem dritten Tag gehen Sie früh zeitig auf eine Wanderung im Naturreservat, durch den Wald oder in den Bergen, bevor Ihnen ein herzhaftes Frühstück serviert wird, bevor Sie zur Weiterfahrt nach Oudtshoorn aufbrechen.

Die Fahrt dauert ca. drei Stunden und führt Sie entlang der malerischen Route 62 durch die Karoo Wüste und mehrere kleine Ortschaften sowie über spektakuläre Bergpässe. Auf der anderen Seite erwartet Sie eine vollkommen andere Welt, mit wenig Regen und viel Sonnenschein.

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 4 - 6: The Lofts Boutique Hotel, Knysna

The Lofts liegt im Küstenort Knysna im Westkap Südafrikas an der Gartenroute. Die Entfernung zu Kapstadt beträgt in etwa fünf Fahrstunden.

Das Hotel liegt nur wenige Meter von der Knysna Lagune entfernt und bietet Ihnen einen spektakulären Blick auf den Indischen Ozean. Auch das Stadtzentrum mit seinen Cafés, Bars und Restaurants ist nur einen kurzen Fußweg entfernt. 

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 6 - 8: Bosavern Guest House, Plettenberg Bay

Bosavern Guest House liegt in etwas einen Kilometer vom Stadtzentrum Plettenberg Bays, einem Highlight der Gartenroute und einer der beliebtesten Urlaubsorte Südafrkas, entfernt. 

Eine kurze Fahrt von The Plett entfernt, befindet sich ein Gebiet namens 'The Crags', wo Sie Monkeyland finden werden. Hier können Sie auf Affensafaris gehen. Das 'Elephant Sanctuary', wo Sie die großen Säugetiere hautnah erleben können, ist ebenfalls nicht weit entfernt. 'Birds of Eden' ist die weltweit größte Außen-Voliere, wo Sie einen Spaziergang unternehmen können und im 'Snake Park' können Sie Schlangen aus der Nähe sehen. 

Verpflegung: Frühstück
 

Tag 8: Departure

Eine weitere kurze Fahrt über die Autobahn führt Sie zum Flughafen von Port Elizabeth, wo Sie Ihr Auto abgeben und Ihren Rückflug über Kapstadt oder Johannesburg (abhängig von Ihrer Destination) antreten.


Individueller Reiseablauf:

Die Touren die Sie auf unserer Website finden sind Beispiele, um Ihnen Anregungen für Ihren Safari-Urlaub zu geben. Wir planen jede Reiseroute individuell, um auf Ihr Budget und Ihre Wünsche einzugehen. Für ein maßgeschneidertes Angebot (inkl. ungefährer Flugpreise) kontaktieren Sie uns!

Beratung gewünscht?

Diese Touren sind als Ideen zu verstehen! Unser erfahrenes Berater-Team stellt individuelle Reisen entsprechend Ihrer Wünsche, Ihrer Reisedaten und Ihres Budgets zusammen.

PREIS?

Die Preise sind abhängig von der Saison, der Verfügbarkeit und Ihren logistischen Anforderungen. Kontaktieren Sie uns für Ihr kostenloses, maßgeschneidertes Angebot!

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Made in Africa
  • Preisgarantie
  • Erfahrene Reiseberater
  • Gutes Tun
  • Finanzielle Absicherung

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610