Kenia Safaris


Im Land der großen Tierwanderung


Endlose Savanne vor der Kulisse des Kilimanjaros, reißende Flüsse im Masai Mara und immer wieder der Kampf ums Überleben. Mit diesen Bildern und dem Kindheitstraum, diese Orte eines Tages zu besuchen, wachsen viele Menschen außerhalb von Afrika auf. Kenia in Ostafrika ist neben dem südlichen Afrika die ultimative Safari-Destination. 

Masai Mara

Zahlreiche Nationalparks, darunter das berühmte Masai Mara Reservat laden auf ein Safari-Erlebnis der Extraklasse ein. Es ist keine Seltenheit, dass man bereits mit einer einzigen Morgen-Pirschfahrt den Weg sämtlicher Mitglieder der „Big Five“ (Löwe, Büffel, Leopard, Elefant und Nashorn) kreuzt. Berühmt ist die Masai Mara insbesondere für die alljährlich stattfindende große Tierwanderung, auch die „Great Migration“ genannt. Auf der Suche nach Nahrung und Wasser wandern jährlich tausende Gnus, Zebras und andere Antilopen in den Monaten Juli bis Oktober von der Serengeti in Tansania in die Masai Mara in Kenia. Auf dieser Wanderung sind die Tiere zahlreichen Gefahren durch andere Raubtiere ausgesetzt. Besonders spektakulär ist die Überquerung des Mara Flusses, in dem bereits hungrige Krokodile auf die von der Wanderung erschöpften Tiere warten. 

Amboseli Nationalpark

Obwohl es auf den berühmten Bildern so aussieht, als würde der schneebedeckte Gipfel des Kilimanjaros ganz nahe sein, befindet sich der majestätische Berg knapp 50 Kilometer entfernt im angrenzenden Tansania. Dennoch ist die Kulisse spektakulär und eine Aufnahme der imposanten Elefanten des Amboseli Nationalparks mit dem Panorama des Kilimanjaros im Hintergrund würde sich auch sicher gut in Ihrem Fotoalbum machen!

Der Amboseli Nationalpark ist Heimat einiger tausend Elefanten. Glücklicherweise wurden die Tiere in dieser Gegend niemals illegal gewildert. Wie kaum sonst irgendwo in Kenia können Sie diesen Dickhäutern mit ihren riesigen Stoßzähnen im Amboseli Park nahekommen. Doch der Amboseli Nationalpark ist nicht nur wegen seiner spektakulären Kulisse und der Elefanten ein sehr beliebtes Safari-Ziel. Hier leben Büffel, Zebras, Giraffen, Gazellen und zahlreiche andere Wildtiere. Selbst Nilpferde leben hier in den Tümpeln und Sumpfgebieten am Fuße des Berges.  

Tsvao Nationalpark 

Die Tsavo-Nationalparks Ost und West sowie der angrenzende Chyulu Hills Nationalpark bilden zusammen eines der größten Tierreservate Afrikas. Der West-Tsavo-Nationalpark hat eine atemberaubende Landschaft mit Bergen, Lavaformationen und den bekannten Mzima-Quellen zu bieten. An klaren Tagen kann man sogar den Kilimanjaro sehen. Der Ost-Tsavo Park hingegen wird von offenem, dornigem Buschland mit riesigen Baobab-Bäumen und dem vulkanischen Yatta-Plateau, dem größten Lava-Feld von 300 Kilometer Länge, geprägt.

Bekannt ist Tsavo insbesondere für seine großen Elefantenherden, die durch ihre rote Färbung auffallen. Dies ist nicht etwa eine eigene Unterart, sondern rührt von dem roten Staub des Parks her. 

Zu den geographischen Sehenswürdigkeiten zählen die Lugard-Fälle und die Mzima-Quellen. Von hier aus können Sie von einem Unterwasser-Observatorium Nilpferde, Barben und Krokodile beobachten. Bei klarer Sicht dominiert der majestätische Kilimanjaro den Horizont im Westen – immer wieder ein faszinierender Anblick!  

Eine Safari im Tsavo Nationalpark ist ideal für alle, die die Abgeschiedenheit lieben und gerne auf Entdeckungstour gehen. Durch die relative Nähe zu Mombasa bietet sich Tsavo auch als ideale Safari-Destination in Kombination mit einem Badeaufenthalt an der Küste an.

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Made in Africa
  • Preisgarantie
  • Erfahrene Reiseberater
  • Gutes Tun
  • Finanzielle Absicherung

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610