Üppiges Tropenparadies im Nordosten Namibias

Namibias Caprivi-Zipfel im Nordosten des Landes ist ein einzigartiger Ort. Das schmale 450 Kilometer lange Gebiet, das wie ein langer Finger Richtung Sambia und Simbabwe zeigt, besticht durch seine tropische Landschaft, die von palmengesäumten Flüssen, Feuchtgebieten und üppiger Wildnis durchzogen ist. Da das Gebiet als Migrationsroute von großen Elefanten- und Büffelherden zwischen Angola und Botswana genutzt wird und erstklassige Lebensbedingungen für zahlreiche Wildtiere bietet, erwartet Sie hier ein unvergessliches Safari-Erlebnis.

Der wasserreiche Caprivi-Zipfel ist Heimat von vier Tierreservaten: Bwabwata, Mudumu, Khaudom und Nkasa Rupara Nationalpark. Aufgrund der Tatsache, dass diese nicht eingezäunt sind, können die Wildtiere frei zwischen Namibia, Botswana und Sambia umherwandern und Besucher werden mit atemberaubenden Sichtungen verwöhnt. Auch Vogelliebhaber kommen in der Caprivi-Region auf ihre Kosten, denn die tropische Landschaft zieht mehr als 430 Vogelarten an. Auch seltene Antilopenarten, wie die Säbelantilope, Puku und Rote Moorantilope, sind hier anzutreffen. Weiterer Höhepunkt auf Safari sind die großen Büffelherden, die es sonst nirgendwo in Namibia zu sehen gibt. 

Der Caprivi-Zipfel gilt als Tor zu den Victoria-Fällen in Sambia und Simbabwe sowie dem Chobe Nationalpark in Botswana und kann auf der Trans-Caprivi-Schnellstraße problemlos mit dem Mietwagen durchquert werden. In den Sommermonaten zwischen Oktober bis April kann es sehr schwül und heiß werden. Die trockenen Wintermonate von Mai bis August bieten etwas erträglichere Temperaturen.

Highlights

  • Namibias bestgehütetes Geheimnis im äußersten Nordosten des Landes
  • Als langer Finger erstreckt sich der Korridor des Caprivi-Zipfels östlich Richtung Sambia und Simbabwe
  • Subtropisches Landschaftsbild mit palmengesäumten Flüssen, üppiger Wildnis und Feuchtgebieten
  • Vier Nationalparks, die Heimat einer unglaublichen Tiervielfalt sind, befinden sich im Caprivi-Zipfel
  • Über 430 Vogelarten sind im Caprivi-Zipfel beheimatet
  • Beste Reisezeit:
  • Beste
  • Gemischt

Wir helfen Ihnen mit der Planung Ihrer Traumreise!

Kontaktieren Sie uns jetzt und unsere Reiseexperten werden sich innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen melden.

Jetzt Anfragen
Bewertungen bereitgestellt von TripAdvisor