Rhino Africa eröffnet neue Kindertagesstätte Khumbulani


Gutes Tun in Kapstadt – Rhino Africa eröffnet neue Kindertagesstätte Khumbulani für von HIV-Betroffene Kinder im Township Khayelitsha


Oktober 2016 - Reiseveranstalter Rhino Africa kümmert sich nicht nur beherzt um maßgeschneiderte Traumreisen nach Afrika, sondern mit genauso viel Hingabe auch um seine geliebte Heimat und ihre Bewohner. Am 22. Oktober eröffnete Gründer und CEO David Ryan das neue dreistöckige Gebäude der Khumbulani Schule und Tagesstätte in Khayelitsha. Hier werden über 250 mit HIV infizierte oder indirekt betroffene Kinder versorgt und unterrichtet.

Vor zwei Jahren beteiligte sich Rhino Africa mit weiteren Partnern am Kauf des Grundstücks von Khumbulani. Am 22. Oktober wurde das neue dreistöckige Schulgebäude und Tageszentrum für Khumbulani, zur Unterstützung von mehr als 250 Kindern, mit Ehrengast Helen Zille, Premierministerin der Westkap-Provinz, eröffnet. Der Eröffnungstag wird als ein Festtag erinnert werden und daran appellierte Premier Zille auch in ihrer Ansprache vor Eltern, Kindern, Lehrern, Helfern, Sponsoren. Man müsse sich erinnern, dass die Zukunft eines Landes in Kinderhänden liegt und sie erinnerte auch an unsere Wurzeln und unsere Erfahrungen, welche uns als Erwachsene geformt haben. Erinnerung schaut nicht nur zurück, sondern auch nach vorn. Wir als Gesellschaft seien verpflichtet Kindern die Möglichkeiten zu geben, die besten Versionen ihres selbst werden zu können. Treffend bedeutet Khumbulani in Xhosa deshalb „Erinnern“.

Bereits vor der Eröffnung des neuen Gebäudes engagierte sich Rhino Africa für Glorias Khumbulani Sprösslinge und stellte mit der Hilfe von Spendengeldern und sozialem Engagement vergangenes Jahr 23048 nährreiche Mahlzeiten für 300 Kinder zur Verfügung. Mit großem Vergnügen allerseits konnten Kinder neue Seiten an ihrer Heimat entdecken und gemeinsam mit Mitarbeitern des Reiseveranstalters das Two Oceans Aquarium in Kapstadt und die Affen in Monkey Town besuchen. 

Khumbulani ist eines von zahlreichen Projekten,  mit dem der Online-Reiseveranstalter versucht, dem Kontinent, dessen Gastfreundschaft Reisende in Rhino Africas Namen in Anspruch nehmen, einen Teil zurückzugeben oder in CEO David Ryans Worten ausgedrückt: „Wir sehen uns gerne als Teil der Lösung und nicht des Problems“.

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Made in Africa
  • Preisgarantie
  • Erfahrene Reiseberater
  • Gutes Tun
  • Finanzielle Absicherung

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610