Kapstadt - Westküste - Namibia Selbstfahrer


Grandiose Landschaft und Safari


Übersicht

Diese 16-tägige Selbstfahrer-Tour von Kapstadt nach Namibia führt Sie über das Weinland und das Northern Cape zum Namakwaland. Erkunden Sie den Fish River Canyon, die Namib Wüste, das Damaraland und gehen auf Tierbeobachtung im Etosha Nationalpark. Kontaktieren Sie uns und wir planen gemeinsam Ihre individuelle Reiseroute!


Tag 1 - 3: La ResidenceFranschhoek

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen in Kapstadt steht Ihr Mietwagen (Nissan X-trail) für Sie bereit. Falls Sie vorher ein paar Tage in Kapstadt verbringen möchten, fahren Sie von dort in das Weinland und weiter nach Namibia. In beiden Fällen fahren Sie in ca. 40 Minuten von Kapstadt nach Franschhoek und erleben die Idylle des Weinlands.

Sie verbringen 2 Nächte im mehrfach ausgezeichneten La Residence, eines der schönsten Boutique Hotels in Südafrika, mit aufwendig eingerichteten Gästezimmern und zuvorkommenden Service.

Aktivitäten: Gutes Essen und erlesene Weine Franschhoek einzigartig. Besuchen Sie die umliegenden Weinfarmen und genießen das hervorragende Essen des Weinlands.

Verpflegung: Frühstück

Tag 3 - 4: Naries Namakwa Retreat, Northern Cape

Folgen Sie der Autobahn N7 durch die Cederberge, Weinfarmen, dem Oliphants und Orange River Valley Richtung Nama Karoo im Northern Cape. Die idyllische Region ist bekannt für die wunderschönen Blumenmeere im Namakwaland im Frühling und ist ein ideales Reiseziel zum Entspannen. 

Sie verbringen eine Nacht im Naries Namakwa Retreat, das ca. 30 Kilometer von Springbok entfernt. Die Unterkunft ist ein romantisches Rückzugsgebiet mit freundlichem Service, einer guten Küche und schöne Gästezimmer.

Verpflegung: Abendessen und Frühstück

Tag 4 - 5: Canon Lodge, Fish River Canyon

Am Grenzübergang zu Namibia verlassen Sie Südafrika und fahren zum Gondwana Naturreservat, das ca. 20 Kilometer vom Fish River Canyon entfernt ist. Die großen Granit- und Dolerit-Hügel des Areals sind beeindruckend und werden auch Sie in ihren Bann ziehen.

Gondwana ist ein privates Naturreservat und die Canon Lodge bietet strohgedeckte Bungalows, die aus Stein erbaut sind und sich der Natur anpassen. Die Bungalows sind auf und in die umgebenden Felsen gebaut worden und bieten Ihnen Ruhe und Privatsphäre. Die Unterkunft ist ein idealer Ausgangspunkt, um den Canyon zu besuchen.

Verpflegung: Frühstück

Tag 5 - 6: Eagles Nest, Namib-Naukluft Park, Klein Aus Vista

Klein Aus Vista, am südlichen Rand des Namib-Naukluft Park, bedeutet "Schöner Ort mit Ausblick" und ist einer der besten Ausgangspunkte für Erkundungen des faszinierenden Süden Namibias.

Die Klein Aus Vista Eagles Nest Lodge bietet exklusive Chalets aus Naturstein, die um einen mächtigen Granitblock gebaut sind. Umgeben von Bergen und direkt am Rande der Namib Wüste gelegen, hat die Lodge ein atemberaubendes Panorama. Hier können Sie absolute Ruhe und Entspannung finden und wunderbare Sonnenuntergänge erleben.

Verpflegung: Abendessen und Frühstück

Tag 6 - 8: Little Kulala CampNamib-Naukluft Park

An den gewaltigen Namib Naukluft Park angrenzend, garantiert das Kulala Wildtierreservat mit seinen 210 km² Fläche ein Gefühl von Abgeschiedenheit, dass durch die weite der Wüste, die verwaisten Dünen und rauen Berge verstärkt wird. Von hier aus gewährt ein Tor direkten Zugang zum Namib Naukluft Park mit seinen Höhepunkten, der Sesriem Schlucht und der Sossusvlei Region.

Den Umweltbedingungen angepasst, wurden die Suiten auf erhöhten Terrassen gebaut und mit tief gezogenen Strohdächern, Zelttuchwänden, Klimaanlagen, privaten Erfrischungspool und en-Suite Badezimmern mit eigener Dusche unter freiem Himmel ausgestattet.

Schlafen Sie eine Nacht unter dem Sternenhimmel Afrikas und beginnen den nächsten Tag mit einer geführten Tour zu den Sossusvlei Dünen bei Sonnenaufgang!

Verpflegung: Vollpension inklusive lokaler Getränke

Tag 8 - 10: Swakopmund Hotel, Swakopmund

Auf Ihrem Weg zum Damaraland halten Sie für 2 Übernachtungen in Swakopmund. Der Küstenort hat einige Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu bieten. Das früher als südlichstes deutsches Seebad bezeichnete Städtchen hat ein mediterranes Flair.

Das Hansa Hotel wurde bereits im Jahr 1905 eröffnet und ist ein typisches Beispiel für das bautechnische Kolonial-Erbe Swakopmunds. Es steht mitten im Zentrum der Stadt und bietet eine ausgewogene Mischung von Eleganz und individueller Betreuung. Die komfortabel und individuell eingerichteten Zimmer verfügen u.a. über Klimaanlage und En-Suite Badezimmer mit Fußbodenheizung.

Verpflegung: Vollpension und lokale Getränke

Tag 10 - 12: Damaraland CampDamaraland

Entlang der Skelettküste fahren Sie am 10. Tag Ihrer Afrika-Reise zum Damaraland, dass das größte Naturreservat der Welt ist. Die Region besteht aus einer faszinierenden und vielfältigen Fauna und Flora, die von der Feuchtigkeit des Meeres mit Wasser versorgt wird.

Das Damaraland Camp ist ein umweltfreundliches Safari-Camp: es gibt keine Klimaanlagen, Elektrizität wird äußerst sparsam gebraucht und das Essen wird auf dem offenen Feuer zubereitet. Die begehbaren Zelte mit Türen sind komfortabel eingerichtet und haben En-Suite Badezimmer mit fließend Warmwasser. Sie bieten alle einen wunderbaren Ausblick in das weite Tal, in dem das Camp liegt.

Auf geführten Wanderungen, Fahrten und Mountain Bike Touren sehen Sie Felsmalereien, einheimische Pflanzen, schöne Landschaften und vielleicht einige der vielen Tiere, die sich an das Wüstenleben angepasst haben. Mit sehr viel Glück sehen Sie einige der letzten frei lebenden Spitzmaulnashörner. Die Region ist auch bekannt für seine zahlreichen seltenen Vogelarten.

Verpflegung: Vollpension inklusive lokaler Getränke

Tag 12 - 15: Little Ongava CampEtosha Nationalpark

Nach einer kurzen Fahrte erreichen Sie heute das 300 km² große Ongava Private Game Reserve an der südlichen Grenze des Etosha Nationalpark.

Ihre Unterkunft für die nächsten 3 Nächte ist Little Onganva Camp. Es besteht aus großzügig geschnittenen Chalets, die auf dem Gipfel eins kleinen Hügels liegen. Die mit Stroh eingedeckten Suiten sind auf erhöhten Holzterrassen gebaut und bieten Komfort und Privatsphäre.

Im Ongava Wildreservat leben Löwen, Eland-Antilopen, Bergzebras, das Impala und viele andere Tiere, die Sie während der geführten Pirschfahrten beobachten können. Ein Höhepunkt des privaten Ongava Reservats ist eine Fußsafari, auf der Sie sich mit einem Ranger auf die Spur von Spitz- und Breitmaulnashörnern machen.

Verpflegung: Vollpension inklusive lokaler Getränke

Tag 15 - 17: Olive Grove GuesthouseWindhoek

Vom Etosha Nationalpark fahren Sie auf der B1 nach Windhoek. Sie verbringen 1 Nacht in Namibias Hauptstadt und fliegen am nächsten Tag nach Kapstadt, Johannesburg oder direkt nach Hause.


Individueller Reiseablauf:

Die Touren die Sie auf unserer Website finden sind Beispiele, um Ihnen Anregungen für Ihren Safari-Urlaub zu geben. Wir planen jede Reiseroute individuell, um auf Ihr Budget und Ihre Wünsche einzugehen. Kontaktieren Sie uns, damit wir gemeinsam Ihre Traum-Safari gestalten können!

Beratung gewünscht?

Diese Touren sind als Ideen zu verstehen! Unser erfahrenes Berater-Team stellt individuelle Reisen entsprechend Ihrer Wünsche, Ihrer Reisedaten und Ihres Budgets zusammen.

PREIS?

Die Preise sind abhängig von der Saison, der Verfügbarkeit und Ihren logistischen Anforderungen. Kontaktieren Sie uns für Ihr kostenloses, maßgeschneidertes Angebot!

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Made in Africa
  • Preisgarantie
  • Erfahrene Reiseberater
  • Gutes Tun
  • Finanzielle Absicherung

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610