Keetmanshoop


Deutsche Kolonialarchitektur im Süden Namibias


Im Zentrum Südnamibias gelegen und Knotenpunkt des Straßen- und Schienenverkehrs zwischen Namibia und Südafrika, besticht Keetmanshoop durch zahlreiche Bauten aus der deutschen Kolonialherrschaft. Benannt nach dem deutschen Kaufmann Johann Keetman, der hier 1866 eine Missionsstation finanzierte, wuchs Keetmanshoop zu einer deutschen Siedlung heran. Ganz in der Nähe befinden sich der berühmte Köcherbaumwald und der „Spielplatz der Riesen“, eine bizarre Felslandschaft.

Besuchen Sie die Kirche der Rheinischen Mission, die im Jahre 1895 aus Granit erbaut wurde und in der heute das Heimatmuseum untergebracht ist. Hier erfahren Sie Interessantes über die Entstehungsgeschichte des Ortes. Auch das Kaiserliche Postamt aus dem Jahre 1910 und der Bahnhof aus dem Jahre 1908 sind einen Besuch wert. Nordöstlich von Keetmanshoop bestaunen Sie den unter Naturschutz stehenden Köcherbaumwald, der 1955 zum Nationaldenkmal erklärt wurde. Diese 200 bis 300 Jahre alten Aloen wachsen hauptsächlich in den Halbwüsten Namibias. Des Weiteren bietet der „Spielplatz der Riesen“ mit seinen wunderschönen Felsformationen zahlreiche Fotomotive.

Keetmanshoop liegt an der Nationalstrasse B1, die Südafrika mit Windhoek verbindet, und an der B4, die durch das Diamantensperrgebiet nach Lüderitz an die Küste führt. Das Wirtschaftszentrum der Karas-Region lebt vom Tourismus und der Karakulschafzucht und ist einer der weltweit trockensten Orte mit nur 19 Regentagen pro Jahr.

Highlights

  • Knotenpunkt zwischen Windhoek und Südafrika an der B1 und an der B4 auf dem Weg nach Lüderitz, im Süden Namibias
  • Keetmanshoop lebt von der Viehzucht und vom Tourismus
  • Entdecken Sie zahlreiche Bauten aus der deutschen Kolonialzeit, wie z.B. das Kaiserliche Postamt und die Kirche der Rheinischen Mission
  • Nordöstlich des Ortes befindet sich der berühmte, unter Naturschutz stehende Köcherbaumwald und der „Spielplatz der Riesen“
  • Keetmanshoop ist einer der trockensten Orte der Welt
  • Der Ort wurde nach dem deutschen Industriellen Johann Keetman benannt

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Made in Africa
  • Preisgarantie
  • Erfahrene Reiseberater
  • Gutes Tun
  • Finanzielle Absicherung

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610