Chobe Fakten & Infos


gallery

Wissenswertes zum Chobe Nationalpark


Die beliebteste Zeit des Jahres zum Besuch des Chobe Nationalparks ist zwischen Mai und Oktober, wenn auch das Okavango Delta am wasserreichsten ist und sich eine Kombination beider Naturwunder anbietet. Während der Regenmonate (Die 'Grüne Saison') von Dezember bis Februar sind die Lodges weniger gebucht und Sie können von günstigeren Raten profitieren.

Haben Sie's gewußt? Botswana hat sich dem Tierschutz und dem Ökotourismus verpflichtet und den größten Teil der Armee in eine Einheit zum Schutz der Tierwelt umgewandelt. Seitdem ist Wilderei in Botswana erfolgreich gestoppt worden.

Die beste Zeit des Jahres, um die Region Kasane und den Chobe Nationalpark zu besuchen, ist in den trockenen Monaten Juni bis Oktober, wenn Trockenheit im Inland die Tierherden zum Trinken an die Flüsse und Wasserlöcher zwingt. Da die Region so nahe der Grenze nach Simbabwe und Sambia liegt, kann auch ein Besuch der berühmten Viktoria Wasserfälle mit dem Besuch des Chobe Nationalparks kombiniert werden. Die Savuti-Ebene wird Heimat riesiger Herden mit tausenden von Zebras, wenn diese im Mai von der Mababe Senke hierher ziehen und im November wieder zurückkehren.

Die Region Savuti & Linyanti ist auch für ihre Löwen-Population bekannt. Aufgrund der riesigen hier heimischen Antilopenherden sind auch alle Raubkatzen in hoher Konzentration anzutreffen.

Sommer: (November - April) - Die Tage sind heiß und sonnig am Morgen mit häufigen Gewittern am Nachmittag. Die Tagestemperaturen können auf bis zu 38 Grad Celsius steigen und fallen nachts auf 20 - 25 Grad Celsius. Die Nachmittage können sehr schwül sein. Die Regenzeit beginnt Ende Oktober und endet im März. Im Chobe Nationalpark regnet es ungefähr 700 mm pro Jahr.

Winter: (Mai - Oktober) - Die Tage sind trocken und sonnig, oft warm, aber abends fallen die Temperaturen deutlich. Tagsüber ist es um 20 Grad Celsius warm, nachts sinkt die Temperatur auf ca 5 Grad Celsius. Sie sollten auf jeden Fall auf kühle Temperaturen eingestellt sein und warme Kleidung mitbringen.

Was sollten Sie mitbringen

Das ganze Jahr über sollte Kleidung kühl und komfortabel sein. In den Wintermonaten benötigen Sie Pullover und warme Jacken. Gedämpfte Farben sind ideal für die Safari. Lange Ärmel und lange Hosen sind empfehlenswert, um Moskitos zu entgehen. Bequeme Schuhe sind ein Muss!

Tierbeobachtung

Im Chobe Nationalpark werden Pirschfahrten in offenen Geländewagen oder an Bord von Booten z.B. auf dem Chobe Fluß durchgeführt. Traditionell finden Pirschfahrten in den frühen Morgenstunden und Bootssafaris am Nachmittag statt. Sie können hunderte von Elefanten und tausende von Büffeln beobachten, ebenso Löwen, Impala-Antilopen, Sabel-Antilopen, Giraffen, Warzenschweine und andere Tierarten. Auf der anderen Flussseite in Kasane liegen die flachen Grasebenen von Sedudu Island. Hier werden of Elefanten beim Grasen gesichtet und eine breite Vielfalt von über 450 verschiedenen Vogelarten ist hier heimisch.

Sie wollen mehr wissen? Kontaktieren Sie uns und wir planen Ihre Reise!

Was unsere Kunden über uns sagen

  • Made in Africa
  • Preisgarantie
  • Erfahrene Reiseberater
  • Gutes Tun
  • Finanzielle Absicherung

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610