Sossusvlei


gallery

Entdecken Sie die Dünen der Sossusvlei in Namibia


Wenn Sie gerne ein Foto machen würden, um Namibia wiederzuspiegeln, wäre dies wahrscheinlich ein Bild von den Dünen in oder um Sossusvlei. Jedoch gibt es dort eine Reihe von falschen Bezeichnungen, die zunächst ersteinmal überarbeitet werden müssten, damit Sie die Sehenwürdigkeiten auch richtig verstehen. Die Namib Wüste erstreckt sich rund 2.000 km und reicht bis 160 km in das Land hinein. Der zentrale Punkt dieser Gegend ist der Namib Naukluft Park, indem Sie Sossusvlei, den Sesriem Canyon und den Zugang zu den Dünen finden können. Sossusvlei ist selber keine Düne, eher eine Pfanne aus Ton, die inmitten der Dünen liegt und sich nur bei Regenzeiten füllt. Die Düne 45 ist zumeist bekannt für ihre imponierende Größe, die durch die daneben liegenden kleinen Dünen sehr eindrucksvoll wirkt. Die gesamte Umgebung wird umgangssprachlich als ‘Sossusvlei’ bezeichnet. Ist man jedoch ganz genau müsste man diese Gegend ‘Namib Naukluft Park´ nennen.

Sossusvlei gehört zu einer der besten Reiseziele in Namibia. Die monumentalen Dünen, die eine Größe von bis zu 325 Meter haben, sind eine beliebte Kulisse für viele Künstler und Fotographen. Der Wind pfeift in alle Richtungen, wobei ein sehr eindrucksvolles Spiel mit dem Sand entsteht. Sobald der westlich fließende Tsauchab Fluss kein Wasser mehr hat, entsteht ebenso ein sehr besonderes Farbspiel. Die warmen Farbtöne des Sandes, zwischen aprikosenfarbend, orange, rot und kastanienbraun, stehen in einem dramatischen Kontrast zu der Tonpfanne. Wenn es genügend geregnet hat und sich der Tsauchab Fluss gefüllt hat, werden ebenso die Löcher der Tonpfanne langsam voll. Ab diesem Zeitpunkt kann man sehr viele Flamingos und andere exotische Wasservögel sehr schön in diesem Gebiet beobachten.

Am Eingang zu Sossusvlei befindet sich der Sesriem Canyon bei dem die jahrhundert lange Erosion eine 1km lange, enge Rinne eingeschnitten hat. Am Fuße der Rinne, die 30- 40 Meter steil abfällt, befinden sich Becken. Diese werden bei viel Regen gefüllt. Sesriem ist Afrikaans und heißt auf Deutsch Sechsriemen. Dieser Name stammt von den ersten Siedlern, die sechs Riemen aus Fellen von Gemsböcken schnitten, aneinanderknüpfen, um hier Wasser schöpfen zu können.

Erkunden Sie das Gebiet um Sossusvlei und entdecken Sie Spießböcke und Springböcke, sowie Wüstenantilopen. Die Wüstenantilopen trinken Wasser, sobald sie eine Wasserquelle finden, sie können aber bis zu einem Monat lang ohne Wasser auskommen, solange sie genügend Pflanzen zu fressen bekommen. Ein Aufenthalt in einer Lodge in der Umgebung von Sossusvlei gibt Ihnen eine Chance mehr über die enorme Anpassung der Tiere und Pflanzen in der Wüste zu erfahren, die sich an die Umstände des Klimas angepasst haben.

Was unsere Kunden über uns sagen

Rufen Sie uns an

Geschäftszeiten: Geöffnet Geschlossen
08:30 - 17:00 (GMT+2)
Kostenlos:

0808 238 0044

888 2156 556

1 800 447164

1 800 947168

1 844 8517 090

800 900 341

800 101 3310

080 045 2877

800 018 4895

0800 182 3211

0800 562 964

0800 295 105

0800 919 394

0800 721 24

800 260 73

0800 848 229

1 844 2867 643

9009 476 83

0018 005 11710

0800 444 6880

018 0051 81669

0800 7618 612

800 827 648

Lokale Nummer:

+27 21 469 2610